Greetings, hier findet ihr die neuesten Blogs und Posts zu allem was ich momentan musikalisch unternehme, wo man mich  live erleben kann und was ich sonst so mache. Wenn euch die neue Seite gefällt,  ihr eure Konzerteindrücke mit mir teilen wollt oder mein Webmaster seine Hausaufgaben nicht richtig gemacht hat, dann schreibt gern ins Gästebuch. Beste Grüße, Ephraim!

05.11.2011

Studiozeit, schöne Zeit!

Ich war die letzte Woche samt Band im Studio. Haben tolle Tage gehabt und Knaller-Tracks aufgenommen... ich meld mich bald wieder. Neues Album istz in der Mache. Gruß geht raus! Ephraim

 

28.08.2011

"United For Africa" - 03.09.2011 im Tempodrom Berlin

Kommt vorbei zum "United For Africa" organisiert vom Hilfsprojekt "ReggaeNation" unter der Leitung von Stevie Samuel. Zu Gunsten von "Gemeinsam für Afrika" wird an diesem Abend ein Benefizkonzert stattfinden. Mit Gentleman, Nosliw, meiner Wenigkeit und vielen mehr. Alle Infos gibt's hier...

 

.

01.08.2011

ReggaeJam ich komme! / Single "Reflection" released

Am Sonntag den 07.08.2011 ist es soweit. Mit meiner ganzen Band spiel ich auf'm Reggaejam. Um 13.00 geht's los. Das ist aber früh mögen jetzt einige denken, ja, da habt ihr Recht aber wie heißt es so schön: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Ich freu mich über jeden Einzelnen der mit uns am Sonntag aufsteht und den Tag willkommen heißt. Wer schon ab Donnerstag auf'm Jam ist, der kann mich noch auf der Opener Party mit einigen Songs bei einer Soundsystem Show erleben. Ansonsten gibt es seit dem 29.07.2011 die Singleauskopplung "Reflection" zu kaufen. Mit dabei ein toller Neo-Soul Remix von Foresta mit'm Feature von Rojah Phad Full (Rootdown) und natürlich das Original. Wo gibt's das? In allen gängigen Downloadshops wie iTunes, Amazon usw. Grüße, Ephraim

 

judajam

 

refrmx

29.06.2011

Big Up Skopje Festival - Tour und Videoblog

 

We just returned safely from a great trip to Skopje/ Macedonia. We, in this case Jens (Urban Tree Music), Kai (my DJ) and Mika (Djane from Sunny Friday Soundsystem ), had a great time of which we could tell more than a dozen good stories. The setting was quite challenging as we had to drive the whole way to Skopje by car which is nearly 1700 kilometres. Anyhow, we made the first stage to Budapest quite fast and thanks to Mika’s expertise in Soca rhythms nothing could get us tired at all. I just remember when we were bouncing in the car 5.30 in the morning with the rising sun bearing us company. As we reached Budapest we decided to hook up with my band’s guitarist Boti who was on vacation to visit his parents. He showed us around and his Mom made us a lovely breakfast. Unfortunately we didn’t have so much time to stay. The way through Serbia took much more time than expected and the border controls were adding up to it. After 24 hours we finally reached Skopje and all clichés about Eastern Europe countries plus their border controls were already proven wrong. Dejan(the promoter), his brother Philipp and Andrea invited us to eat with them at a Kepab place before we were shown the festival compound where Macedonia’s first Reggae Festival was taking place. Although we thought we had no energy left we were partying until the morning and made friends with all guys who were involved in preparing and running the festival. On Saturday Martin and Iva, responsible for the festival promotion, showed us some parts of Skopje so that we came to see the old Bazar and the ancient parts of Skopje. The catering both days was exuberant as we went to a typical Macedonian restaurant with Ja’man and the whole staff. Jens who is by far the best eater I know had a lot of fun (meat, meat, meat and meat) and so had I. Dejan, Ja’man and all other guys were so hospitable that we had nothing to complaint about, thank you so much guys!! The evening was opened by Mika who was playing a selection that was highly appreciated by the audience before I did a short teaser for my performance on Sunday as well as opened for General Levy who was mashing up the place then. Sunday began with sunshine and an extensive photo shoot in the streets of Skopje and taking pictures for our roadmovie as well. The concert in the evening was great, people were jumping around and in the end Dejan, Ja’man entered the stage joining me perfoming the last song. It was an amazing show! There is so much more I could tell… just watch the video we captured from the concert and the roadmovie that we’re going to upload the next days and see what I’m talking about. Greetings and big up to all Skopje and Macedonian Massive… you are large!

01.06.2011

Tourblog Chiemsee und Hamburg - Bitteschön!

Das war wieder ein Wochenende! Unsere rekordverdächtige Zeit von 20h Zugfahrt in drei Tagen haben wir dieses Mal mit der Strecke Berlin, Chiemsee, Hamburg, Berlin nochmal um eine Stunde geknackt. Nicht das mir jetzt dabei einer abgehen würde, es ist nur so, dass ich viel mehr Deutsche Bahn nicht aushalten würde. Ich weiß, da bin ich auch nicht der Erste dem die ständigen Zugverspätungen und pseudo-englischen Ansagen auf’n Sack gehen, nur ist das gepaart mit einer Horde 12Jähriger die alle über Wireless mit ihrem Nintendo DS verbunden sind und Super Mario Kart zocken schon eine ganz spezielle Mischung. Aber genug der Frotzelei! Die Show im Eiskeller zur Record-Release von“ Sunrise Tribe“ war nen voller Erfolg und wir haben wieder großartige Menschen kennengelernt. Auf diesem Weg beste Grüße an Masu, Hansi und Maxim und Lou für die Gastfreundschaft im einzigen Hippie-Haus in Prien am Chiemsee. Nen Gruß geht auch raus an Micha und Simon, die uns freundlicher Weise im Vorhinein die Zugfahrt rausgesucht ham und mit denen wir ab München zusammen zum Chiemsee sind. Also, äähhh, wenn ihr Jens (Labelchef) und mich gern mal begleiten wollt auf diesen ultraspannenden Zugfahrten, dann schreibt einfach ne Mail mit ner Zugverbindungen ab Berlin zu einem meiner nächsten Konzerte und steigt mit dazu. Wir freuen uns über jede gute Unterhaltung =). Hamburg war dann nen netter Ausklang vom Wochenende und ich hatte Zeit alte Freunde und Musikerkollegen zu treffen. Videoblog gibt’s dann beim nächsten Bandkonzert wieder. Gruß und Peace Out!

22.05.2011

Tourblog Minden - Bitteschön!

Just returned home! Braten und Garen in der beweglichen Metallschüssel, der Mensch im Zeichen des Automobils, dass war das Motto an diesem Tourwochenende. Ich hab ja gesagt nie wieder „Robben und Wientjes“ Autovermietung und nach diesem Wochenende wiederhole ich diesen Ausruf, hoffentlich zum letzten Mal! Wie so viele haben wir unter den Temperaturen in unserem fahrbaren Untersatz gelitten, aber halb so wild. Vor dem Konzert am Strand an der Weser rumgehangen, mit „2ersitz“, die auch diesmal unsere Vorband waren, eine Coverversion von meinem Song „Reflection“ aufgenommen und jede Menge kühles Bier und Africola getrunken. Gespielt haben wir dann auch noch =) „2ersitz“ haben ordentlich vorgeheizt und wir haben dann einfach eine Sauna aus der Hütte gemacht. So kams mir jedenfalls vor. Lieben Gruß an alle die da waren, Dirk und Erpel Brainstorm, an die Jungs von Soopafat (lasst uns das machen, Bunker Minden, auf geht’s!) und alle Zugereisten von nah und fern. Wir warn geflasht und hatten tollen Abend mit euch! Videoblog zum Wochenende gibt’s wie immer in den nächsten 1-2 Tagen. Schönen Sonntag!

17.05.2011

Videoblog No.7 - Saalfeld

Greets, und hier wie versprochen der Videoblog aus Saalfeld. Das ganze Ding ist wieder von meinem neuen Basser Hendrik zusammengeschnippelt worden. Also, viel Spass mit seinen Eindrücken vom Wochenende.

 

16.05.2011

Tourblog Saalfeld - Fanvideo aus Bielefeld

Zuallererst, diesmal waren wir nicht allein unterwegs. Bei einem kurzen Zwischenstopp in Leipzig haben wir die Band „2ersitz“ mit an Bord genommen, besser gesagt Lauritz und Joke. Angekommen in Saalfeld erwartete uns ein super freundliches Team und eine wirklich große Location mit toller Bühne. Optisches Hingucker war der riesen Vorhang aus Goldpailletten der die Rückwand der Bühne benetzte, mein Fall war es nicht unbedingt. Nach einem Hühnerfrikassee und einem wirklichen schlechten Eurovision Songcontest im Fernsehen fing dann auch schon unsere Vorband „2ersitz“  an zu spielen. Joke und Lauritz machen ganz coolen Songwriter/ Hip Hop Kram auf Deutsch, mit zwei Gitarren. Die Leute haben es gefeiert, zu Recht wie ich finde (Infos findet ihr hier: http://www.myspace.com/2ersitz)Wir hatten auch jede Menge Spass und ich war sehr glücklich mit der ganzen Band unterwegs zu sein. Bis in den Morgengrauen haben wir uns dann noch über unsere neuesten Pläne verständigt und Ideen geschmiedet wie wir die Show und alles Drumherum noch spannender  für euch gestalten können. Die Aufnahmen für mein neues Album stehen auch an, also, es ist noch jede Menge zu tun. Lieben Gruß an alle die da waren, das ganze Klubhaus Saalfeld Team, alle Zuschauer und an Sunrise Tribe die an diesem Abend auch gespielt ham. Der Videoblog zum Wochenende kommt in Kürze, der wie schon beim letzten Mal von Hendrik zusammengeschnippelt wird. Eindrücke vom Wochenende davor gibt's hier. Nach Einsendungen all eurer Handyclips haben wir dieses Video von "Youths Of Today" daraus gebastelt.

03.05.2011

Tourblog Duisburg und Bielefeld - Bitteschön!

Hey, wir hatten drei großartige Tourtage mit Konzerten in Duisburg und Bielefeld, auch der 1.Mai war sehr musikalisch, aber dazu später mehr. Zum ersten Mal - danke Philipp(!) - hatten wir `nen richtig geilen Tourbus, heißt: keine Rückenschmerzen, jede Menge Platz, getönte Scheiben (bei Sonne sehr angenehm!) und auch mal die Möglichkeit sich `nen Film reinzuziehen, nie wieder Robben und Wientjes Autovermietung, yeah! So viel zur Komfortzone und zum Reisevehikel. Duisburg war toll, super Laden der „Steinbruch“, geiler Sound und viel besser noch, wieder einmal die Bestätigung das die Songs bei Jung wie Alt ankommen. Mit meinen Ovationen zum Einzug des MSV Duisburg ins DFB-Pokalfinale hab ich dann versucht noch Einen zu landen, was aber sofort durchschaut worden ist =).  Hab' nachher aber zumindest noch Tipps geben müssen, wo man in Berlin gut weggehen kann, weil doch einige zum Pokalfinale nach Berlin kommen (hab ich’s doch gewusst!). Als Ausklang noch eine Nummer auf der Akustikgitarre gespielt und dann war Duisburg auch schon wieder viel zu schnell vorbei. Vielen Lieben Dank an dieser Stelle an die beiden Couchsurfer Julian und Sara-Jane, die uns für die Nacht ihr Heim als Bleibe offeriert haben, es war toll bei euch! Morgens, nach wie immer wenig Schlaf, haben wir uns auf den Weg nach Bielefeld gemacht. Ganz nebenbei, lasst euch nichts erzählen, Bielefeld existiert und im Feiern sind die Bielefelder groß! Als wir dann endlich beim Kamp angekommen waren, haben wir ziemlich schnell die wichtigsten Sachen ausgepackt und uns mit Batterie-Amps und unseren Instrumenten aufgemacht die Bielefelder Innenstadt unsicher zu machen. Straßenmusik rockt und macht einfach unheimlich Spaß. Das und ein komplettes Videointerview könnt ihr übrigens bald auf Sowlrebel.de nachschauen, die uns den ganzen Tag begleitet haben. Danke für die Promo im Vorfeld und die super Stimmung, BIG UP! Ein Gruß und ein großes Dankeschön geht auch an alle Leute vom Kamp, die uns einfach super umsorgt haben, wir haben uns sehr wohl gefühlt! Das Konzert am Abend war  für uns alle ein echtes Highlight der Tour. Einziger kleiner Wehmutstropfen war, dass unser Kameramann im Verkehr steckengeblieben ist und er es nicht mehr rechtzeitig zum Gig geschafft hat. Umso besser, dass  ihr uns aus der Misere geholfen habt und selber zu kleinen Kameramännern und – frauen avanciert seid. Ihr erinnert euch? Alle die da waren und den Song „Youths Of Today“ mitgeschnitten haben kriegen mein Album „Coming Home“ umsonst. Was müsst ihr dafür tun? Einfach eine Mail an contact@urbantreemusic.de schicken und mit uns Kontakt aufnehmen, euer Video dann per Mail schicken oder auf einen Server hochladen und dann schneiden wir mit euren Videos ein tolles Fanvideo davon. Qualität der Aufnahme ist total egal und wenn der Sound eher Schrott ist, macht nichts, den haben wir ja aufgenommen, wir brauchen einzig und allein eure bewegten Bilder! Also einfach `ne Mail schreiben oder eure Freunde anhauen die aufgenommen haben und `nen Album absahnen. Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, vielen lieben Dank, dass ihr alle da ward, liebe Grüße an alle die auch von weiter her zu den Konzerten angereist sind, es war großartig! Achso, und bevor ich es vergesse, die ganze Zeit waren wir natürlich nicht vollkommen unbeobachtet. Hendrik, unser neuer Bassist, hat seine Eindrücke der letzten Tourtage in Duisburg und Bielefeld in einem kleinen Videoblog festgehalten. Und was war jetzt mit dem 1.Mai? Wir haben uns raus in die Sonne gesetzt und den Tag der Freundschaft und Liebe ausgerufen, anstatt den Tag des Zorns, wie auf so vielen Bannern zu lesen war, klingt jetzt vielleicht `nen bisschen pathetisch, aber hey, wir gucken uns auch Hollywood-Filme an =). Die Polizei und linken Extremen hatten sich dieses Jahr wie es schien auch gemeinschaftlich dazu entschieden die gleiche Farbauswahl zu treffen, nämlich schwarz. War schon witzig… und dazwischen dann das Anti-Eskalationsteam mit ihren neongelben Leibchen, ein Bild für die Götter! Und da haben wir uns dann zu einer spontanen Gesangseinlage hinreißen lassen… aber seht und hört selbst.

Beste Grüße an alle und ein dreifaches Big Up, Ephraim

21.04.2011

Immer noch auf Tour - Hier mal nen Lagebericht :)

Hey, bin immer noch fleißig auf Tour. Letztes Wochenende zusammen mit Kai, meinem DJ, und Jens, meinem Manager, an 3 Tagen 21 Stunden im Zug. Dafür hat's in Hameln und Görlitz auch ne Menge Spass gemacht und das ganze Fahren hat sich gelohnt. Wer von euch noch nie in Görlitz war, dem kann ich nur empfehlen dort mal vorbeizuschauen. Ist wohl eine der wenigen Städte im Osten Deutschlands die nicht vom Bombenhagel in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Dieses Wochenende geht's erstmal auf nach Bremen zum Videodreh von "Coming Home" und danach nach Wunstorf und Hann. Münden, wo ich wieder Soundshows spielen werde. Ich danke euch bis hierhin für die tolle Unterstützung und schönen Erlebnisse auf Tour! Das Wochenende darauf spiel ich dann mit der ganzen BAnd in DUisburg und im Kamp in Bielefeld. Kommt unbedingt rum, denn in Bielefeld werden wir ein tollen Livevideo drehen und da brauchen wir all eure UNetrstützung! Also, dann bis die Tage!

 

27.03.2011

Tourblog No.2 - Darmstadt

Und wieder einmal heißt es: Besser spät als nie! Wollt nur kurz mal nen Large up! an alle verteilen, die in Darmstadt mit mir gefeiert haben.  Es hat riesigen Spaß gemacht! Beeindruckt haben mich auch all die Leute mit denen ich nachher gesprochen hab‘ und dir mir erzählt haben, dass sie eine Stunde Fahrt oder länger auf sich genommen haben, um mich spielen zu sehn. Das freut mich und macht mich stolz. Mein Dank gilt natürlich auch den fleißigen Helfern vor Ort, seien es Radikal Sunflower Sound, die mich nach Darmstadt geholt haben, das Reggae RheinMain Magazin für die Promo und den Support oder Sascha Schreiner für die Fotos. Nen Large up! auch an Peter für die familiere Unterbringung und tollen Gespräche morgens um fünf. Schön das ihr alle da ward, bleibt mir treu, hoffe wir sehen uns bald wieder… und nicht vergessen, erzählt‘s euren Freunden, wünscht’s euch im Radio und dann habe ich vielleicht die Möglichkeit das nächste Mal mit Band nach Darmstadt zu kommen. Würd mich freuen! Bless up!

15.03.2011

Tourblog No.1 der "Coming Home" Tour - Hann. Münden

So, grad wieder zurück aus Hann. Münden. Hannoversch Münden um genau zu sein. Gestern hab ich zusammen mit meiner Band und unserem sehr versierten neuen Bassisten Hendrik das erste Konzert der „Coming Home“ Tour gespielt. Der Klub Kurbelkasten war, genau wie die kleine Stadt an der Werra, Weser und Fulda ineinander fließen, ein echter Hingucker. Gemischt hat uns Thorsten, den wir schon vom letzten Jahr aus’m Schlachthof in Kassel kannten. Tolles Konzert, super motivierte Leute, nach Nachfrage für viele das erste Reggaekonzert (Yeah!), mit jeder Menge neuer Songs von unserer Seite, einfach ein super gelungener Abend. Der Kurbelkasten war auch für viele namenhafte Künstler wie Wir sind Helden, Samy Deluxe oder Afrob ein Sprungbrett zu mehr Bekannt- und Aufmerksamkeit. Na mal sehen, vielleicht ist das ja ein gutes Omen ;). Heute morgen haben wir uns dann noch etwas die Stadt angeguckt, nachdem die Nacht doch sehr kurz ausgefallen ist. Ansonsten haben wir noch spontan einen netten Tramper aus Göttingen in unserem Tourbus mitgenommen und den Sonntag in gemütlicher Fahrt nach Hause ausklingen lassen. Also, checkt mal den Tourkalender wann ich in eurer Nähe bin! Ich würd mich freuen euch zu sehen!

10.02.2011

Danke für's Voten - RIDDIM Leserpoll

Vielen Dank an Euch für's fleißige abstimmen! Freu mich über die tolle TOP 5 Platzierung, denn es ist auch ne kleine Anerkennung für meine Arbeit und die Arbeit meines Labels Urban Tree Music. Hoffe das ihr weiterhin dabei bleibt, Euch die nächstes Releases packen an denen ich gerade arbeite und wir uns gemeinsam nächstes Jahr die Krone holn ;) Auf 'nen geiles 2011. Bless up!

 

leserpoll

 

P.S.: ...den kleinen Schreibfehler der RIDDIM sehen wir ihnen einfach mal nach, oder?! :)

12.01.2011

"Time Has Come" auf dem "Youth" Riddim - Release 18.02.2011

Hey, ab dem 18.02.2011 gibt es die "Youth" Riddim Selection in allen offiziellen Downloadstores. Ich werde darauf mit dem Tune "Time Has Come" verteten sein. Neben mir wird es viele weitere tolle Künstler wie Ganjaman, Uwe Banton, Cornadoor, Jennifer Wahsington uvm. zu hören geben. Die ganze Selection wird außerdem für alle Nostalgiker als limitierte Schallplattenauflage, als Doppel-Vinyl, von 150 Stück erhältlich sein. Wenn ihr Interesse habt, dann meldet euch bei meinem Label unter youthriddim@urbantreemusic.de und bestellt euch eine Kopie zum Preis von 17,99€ (plus Versand und Porto) unverbindlich vor. 18 Tracks sind's insgesamt. Schaut einfach mal auf den Flyer und seht wer noch so dabei ist. Beste Grüße!

 

jau2

05.01.2011

"Coming Home" Tour 2011

Im Frühjahr geht es wieder auf Tour durch Deustchland und angrenzende Länder. Wenn ihr mich in eurer Stadt sehen wollt, eine Idee habt wo man bei euch unbedingt spielen sollte, Freunde oder Bekannte kennt die in Locations arbeiten, Konzerte veranstalten oder ihr selber etwas veranstalten wollt, dann schreibt eine Mail an: booking@urbantreemusic.de.

 

Wir freuen uns auf eure Antworten!

 

31.12.2010

"Help Jamaica" feat. Ganjaman - Release: 14.Januar 2011

"Help Jamaica" heißt die Single, die ich zusammen mit Ganjaman für die Charity Organisation "Help Jamaica!" geschrieben habe. Ein tolles Projekt, weswegen ich euch empfehle einfach mal auf helpjamaica.org vorbeizuschauen, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt. Der Erlös der Single, die ab 07.01.2011 erhältlich ist, geht vollständig an das gemeinnützige Projekt. Viel Spass beim Hören und Entdecken! Zum Hören einfach Player unten rechts öffnen...

 

hjbild

21.12.2010

Riddim Leserpoll 2010

Greets,

es wäre der Hammer wenn ihr für mich und das Label beim Riddim Leserpoll 2010 votet. Das dauert nicht lange und ihr müsst nicht zwangsweise alles ausfüllen und eure Adressdaten unten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.Was ihr nicht wisst, lasst ihr frei... Wenn ihr folgende Punkte ausfüllt (siehe Foto), wäre das aber eine riesige Hilfe!

 

Riddim Leserpoll

 

Wünsch euch allen ein schönes Weinachtsfest und nen guten Rutsch!

25.11.2010

HD Snippet Video und Jahresabschluss

Greets,

 

Zuallererst vielen Dank an alle die bei der Tour dabei waren, wir hatten zusammen eine Menge Spaß. Beste Grüße von der ganzen Band, der Urban Tree Music Crew und natürlich von mir!

Der ein oder andere hat das Albumsnippet sicherlich schon öfter gehört, ab sofort gibt es das Ganze aber nun auch als visuelles Schmankerl. Wir waren abends unterwegs - dann wenn in Berlin das große Lichtermeer zu scheinen beginnt - und haben uns auf einen kleinen Roadtrip durch die Bezirke begeben. Das Ergebnis seht ihr hier.

 

 

 

Zum Jahresabschluss gibt's dann noch die X-mas Show in der UJZ Korn, bei der ihr alle herzlich eingeladen seit Weihnachten etwas lautstärker mit mir zu feiern.

 

Beste, Ephraim

12.11.2010

HEUTE 12.11. - Abschlusskonzert der Tour in Berlin

Greets,

 

heute findet das Abschlusskonzert der "Making Friends" Tour statt. Kommt vorbei auf die Insel im Treptower Park. Adresse ist die folgende: Alt-Treptow 6, 12435 Berlin. Weitere Infos findet ihr auf: www.inselberlin.de. Der Entritt ist nen 5er. Die Türen öffnen ab 21.00Uhr und Showtime sollte so gegen 22.00 Uhr sein. Freu' mich auf euch alle,

 

Beste, Ephraim

06.11.2010

Tourblog - Dresden

Yessssss!

 

Dem Fakt geschuldet, dass Peter 'ne Mukke in Bielefeld spielen musste, war es gestern mal wieder Zeit für eine Soundshow. Zusammen mit Micky Rose und Boti am Background Gesang. ...walls were cavin' in, fi real!

 

An alle, die in der Dresdner Chemiefabrik waren, es war großartig mit euch! Meine Rede, zu einem guten Konzert gehört auch immer ein tolles Publikum ;) Es war heiß und stickig, laut und schwitzig, stimmungsvoll und hitzig. Es war mir, nein, es war uns eine Freude bei euch gewesen zu sein. Clubatmosphäre is halt was Geiles. Die Flaschen hoch, Feuerzeuge raus und Handtücher in die Luft!

 

Vielen Dank auch, dass ihr so fleißig für Help Jamaica gespendet habt. Unsere Klingelbox war danach auf alle Fälle deutlich voller. An wem es gestern Abend trotzalledem vorbeigegangen ist, denn ich unterstütze zusammen mit Urban Tree Music das Help Jamaica Projekt, der kann sich hier nochmal informieren (www.HelpJamaica.org).

 

Nen Big up an Scooby, Miriam, High Power Station, Dralle, Wessy und allen Leuten der Chemiefabrik Crew.

 

Auf bald, Ephraim

 

P.S.: .Einen lieben Gruß an alle die, die von weiter weg angereist sind. Das hat mir imponiert. Hoffe, wie natürlich für alle, dass ihr gut heimgekommen seid.

03.11.2010

Tourblog - Augsburg

Hey,

 

besser spät als nie… seen! Lieben Dank an alle die da waren zum südlichsten Gig der „Making Friends“ Tour in Deutschland.

 

8 Stunden Fahrt, Peter vom Tag vorher noch ziemlich zermatert, und einer Durchschnittsschlafzeit von 4 Stunden am Vorabend, waren die Voraussetzungen aller Beteiligten nicht die Besten. Tags zuvor musste ich noch das Radiokonzert absagen, da sich auch bei mir, wie bei Jens, ein Magen-Darm-Virus ankündigte. Zum Glück war es dann doch nicht so schlimm und die Fahrt mit Boti’s Charango eine lustige Angelegenheit. Nein, keine Ukulele, eine Charango. Wer wissen will wie so etwas ausschaut, einfach hier klicken.

 

Beim Soundcheck hat sich dann ziemlich schnell rausgestellt, dass der Bass Sound und auch die Gitarre noch nie so brilliant geklungen haben wie an diesem Abend, was uns auf den bevorstehenden Gig freuen ließ. Hier nochmal nen lieben Gruß an Nils, ein großes Dankeschön an Mikey und alle Leute von Sound Salute, danke für die Einladung!

Konzert war nice, wenn auch manche etwas schüchtern, aber uns hat es wieder sehr viel Spass gemacht. Wurde ja auch Zeit das wir mal in Bayern aufspieln :)

 

Ahh… noch ein kleines Schmankerl…der Club in dem wir gespielt haben hieß „Schwarzes Schaf“ und unser Abendbrot gab’s im „Zum Weißen Lamm“ … wir ham’s mit einem Schmunzeln wahrgenommen und das leckere Chilli verzehrt.

 

Augsburg, ich sag „THUMBS UP!“ und bin raus…

 

Blessssss

26.10.2010

Zeitungsartikel über das Konzert in Hildesheim

Hier gibt's nun anstatt des obligatorischen Blogs einen kleinen Zeitungsartikel aus der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung. Die nächsten Videoblogs folgen in Kürze...

24.10.2010

Videoblog No. 4 - Rostock

Hier gibt's nun den Videoblog aus Rostock und als kleines Gimmick den Song "Come A Long Way" den wir in Akustikbesetzung auf der MS Stubnitz in einer kleinen Matrosenkajüte aufgenommen haben... I hope this is to your liking! Bless up!

 

19.10.2010

Videoblog No.3 - Oldenburg

Wie versprochen gibt es jetzt auch die Videoblogs zur Tour... Das ist der erste visuelle Blog zum Konzertwochenende in Oldenburg und Rostock. Los geht's mit Oldenburg. Viel Spaß damit!

 

17.10.2010

Tourblog - Braunschweig

Hi,

 

… Braunschweig… das war was!

 

Vielen Lieben Dank für ein großartiges Konzert und das ihr so zahlreich erschienen seid. Ich hab mich über alle gefreut! Die, die in der ersten Reihe standen und sämtliche Lyrics mitgesungen haben, was besonders dann sehr hilfreich war, wenn ich sie aus Überwältigung spontan vergessen hatte... an alle die, die da waren, von nah und fern, die uns, meine Band und mich, zum ersten Mal gesehen haben und es zusammen mit uns genossen haben. Ihr alle, habt Dank für euren Zuspruch, Enthusiasmus und eure Anteilnahme, denn das ist es, was uns den Abend in guter Erinnerung behalten lässt.

 

Habt ihr euch auch über den ulkigen Clubnamen gewundert? Schweinebärmann Bar? Ich schon, hab mir aber sagen lassen dass die Vorlage von Southpark stammt. Ok, ein Häkchen, wieder was dazugelernt. Ist das Wissen? Naja, wie auch immer… danke an alle Beteiligten und Involvierten, Mat von Liontown Sound, denn du hast es möglich gemacht, Tobi Wan und United Fyah für den gelungenen Support, die Jungs vom Club und die Damen vom Catering… und wer weiß, vielleicht findet der Schweinebärmann ja bald seine Schweinebärfrau, oder so.

 

Ein großes Extradankeschön an Jana für die tolle und gemütliche Unterbringung!

 

Achso… und wer sich fragt wo die Videoblogs bleiben… morgen geht’s los… Urban Tree Music Hauptquartier..schnipp, schnapp!

 

Blesssssssssssss, Ephraim

 

14.10.2010

Tourblog - Wien, Österreich

Greets,

 

die ersten 3 Konzerte liegen nun hinter der Band und mir. Wir waren in Österreich und in Deutschland schon in Oldenburg und Rostock. Was soll ich sagen… Unser erster Stopp hat uns nach Wien verschlagen. Eine sehr schöne Stadt mit wirklich teils atemberaubender Architektur. Natürlich waren wir nicht da um Städteurlaub zu machen, aber in unserer freien Zeit - und da wir alle Strecken zu meist zu Fuß zurückgelegt haben – haben wir doch eine Menge gesehen.

 

Jens und ich haben Syrix von Iriepathie getroffen, die um die Jahrtausendwende den österreichischen Musikpreis Amadeus gewonnen haben und mit ihnen als Hauptact ihres eigenen Labels Irievibration ein gut funktionierendes Reggae-Indie-Label betreiben. Da blieb es natürlich nicht aus, dass wir uns über Erfahrungen ausgetauscht haben von denen wir mit Urban Tree Music vielleicht profitieren können. Da wir in Syrix Studio vorbeigeschaut haben, haben wir auch gleich mal in aktuelle Produktionen hineinlauschen dürfen… ich sag nur, Luciano! Also checkt mal Iriepathie und Irievibration, die machen mittlerweile viele amtliche Produktionen für Jamaikaner, seien es Konshens, Perfect, Sojah usw… es gibt da auf alle Fälle was für die Ohren!

 

Gespielt haben Peter, Micky, Boti und ich auf dem Viennese Soulfood Festival, was nun schon zum fünften Mal stattgefunden hat. Ein super Festival was ich nur empfehlen kann. Jede Menge unterschiedliche Genres und sogar nen Musikcomedy-Act war mit dabei. Mit Rania, Max, Hannibal, Sixtus und vielen, vielen mehr war eine bunte und sympathische Crew am Start, die mit ihrer eigenen Band „5achterl in Ehr’n“ dieses Jahr leider nicht dabei waren. Hört da mal rein, irgendwas zwischen Chanson, Liedermacher, Akustikpop und Groove Mukke in österreichischer Mundart, großartig!

 

Zu guter Letzt kann ich nur sagen, ich liebe das Wienerische… eine wunderbare Sprache, „da schau her!“ =) Mit Max Vater die deutsch-österreichische Freundschaft mitm Bier besiegelt (nach Jahren mal wieder an einem genippt) und über Rapid Wien und die Ösis in der Bundesliga philosophiert, herrlich :D

 

Zu den Auftritten in Oldenburg und Rostock später mehr…

 

Blessed Love!

 

 

21.08.2010

Die CD ist da!

Mit Freude und Stolz kann ich euch sagen, dass die CD jetzt endlich da ist. Gestern kam 'ne ganze Ladung aus'm Presswerk. Zu Kaufen gibt es die Platte ganz einfach, indem ihr oben in der Menüleiste auf Shop klickt und euch damit auf die Shop-Seite meines Labels weiterleiten lasst. Hier noch 'nen kleiner Einblick wie Jens (Urban Tree Music) und ich uns auf den Postboten gefreut haben.

 

     CD ist da  

16.08.2010

Zwei weitere Interviews online plus Videoteaser zum "Youth" Riddim

Hey, es sind wieder mal zwei neue Interviews online. Eins habe ich schon vor einer Weile Adrian Nowak vom Funkaus Europa gegeben und für das Andere stand ich erst vor Kurzem den beiden Junior-Journalisten von Reggae-Town.de Rede und Antwort. Zum Funkhaus Europa Interview gehts hier und zum Reggae-Town.de Interview hier. Des weiteren gibt's einen ersten Teaser zum "Youth" Riddim mit einer Akustik Version von Junior King, in dem Micky Rose und Boti, beide aus meiner Band, Backings singen und Boti Gitarre spielt. Von mir wird es dazu auch bald einen Teaser geben. Wenn's euch interessiert könnt ihr ja hier mal schauen. Das Ganze wird dann mit Junior King, mir und vielen weiteren Artist wie z.B.: Uwe Banton, Cornadoor, Ganjaman uvm. auf Urban Tree Music veröffentlicht werden.

09.08.2010

Videointerview mit dem Blog "www.berlin-istanblul.com"

Am Rande der Straßenmusik Tour habe ich ein kleines Interview für den Blog "www.berlin-istanbul.com" zum Thema "Reisen" gegeben. Schaut euch gern den Blog von Jan (Filmemacher und Fotograf) und Helin (Doktorandin für Politikwissenschaft) an. Sie werden ihre komplette Reise per Anhalter zurücklegen und ihre Erfahrungen und Eindrücke schildern, in ihrem Blog niederschreiben oder per Video festhalten. Und so werden sicherlich neben mir auch noch eine Menge weiterer Musiker und Künstlern, die ihnen auf ihrem Weg begegnen, zu Wort kommen.

 

13.08.2010

Neues Interview auf "Irie-Ites.de"

Hab' mal wieder Rede und Antwort gestanden. Nachzulesen gibt's das, wenn ihr auf  Irie-Ites.de geht und auf Interviews klickt.

 

Irie-Ites.de Interview

07.08.2010

Musikvideo "Dawn (Acoustic Version)"

Schon seit ein paar Wochen auf dem Urban Tree Music Youtube-Kanal online, aber deswegen nicht weniger wichtig... Für alle, an denen es bis jetzt vorbeigegangen ist, hier der erste Videorelease zu meinem aktuellen Album "Coming Home".



Ephraim Juda supports:
HELP! Jamaica Da Sandwichmaker